Geschichte

über 100 Jahre Qualitätsarbeit

1913 Gründung des Baugeschäftes Ernst Merz.

1918 Umwandlung in die Kollektivgesellschaft E. + H. Merz, Baugeschäft.

1944 Übernahme des Geschäftes durch die Söhne von Ernst Merz, Erich und Werner Merz.

1980 Eintritt von Peter Merz, Architekt HTL / dipl. Baumeister.

1981 Integration der Baufirma Zaugg & Co in die Merz-Gruppe.

1983 Gründung der Isomag, Isolations- und Verputz AG. Eintritt von Bernhard Würsten in die Firma Isomag.

1990 Gründung der SKS-Technik, Beton- und Bautenschutz AG.

1990 Die Gümliger Bauunternehmung ist neu unter dem Namen Merz Bauunternehmung AG im Markt tätig.

1990 Gründung der Steinmag Bern AG.

1995 Austritt von F. Zaugg aus der Tochterfirma Zaugg & Co AG, Worb. Umbenennung in Merz Bauunternehmung AG Worb.

2002 Die Firmen der Merz-Gruppe:

  • Merz Bauunternehmung AG
  • Isomag, Isolations- und Verputz AG
  • SKS-Technik, Beton- und Bautenschutz AG
  • Steinmag Bern AG

schliessen sich zur Arbeitsgemeinschaft Merz Baulösungen zusammen.

2003 Die Merz Baulösungen AG wird als administrative Plattform und für die Abwicklung von Gesamtlösungen gegründet.

2004 Alle vier Firmen der Merz-Gruppe werden in die Merz Baulösungen AG integriert und bilden neu die Abteilungen:

  • Hoch-, Tief- und Umbau
  • Gipser- und Malerarbeiten
  • Bautenschutz- und Isolierungen
  • Fassaden- und Natursteinsanierungen

2005 SQS-Zertifizierung nach ISO-Norm 9001.

2010 Neugründung der Firma Merz Baulösungen AG für Isolations- und Gipserarbeiten.

2012 Lavdrim Kadriu tritt als Bauführer in die Firma Merz Baulösungen AG ein.

2013 Lavdrim Kadriu erhält das Diplom als Eidg. dipl. Gipsermeister.

2013 Peter Merz wird pensioniert. Gründung der zwei Firmen MerzGips AG und Merz Baulösungen AG für Bau und Bautenschutz, welche die zwei Teilbereiche Gipserei und Bau der Merz Baulösungen AG übernehmen. Bernhard Würsten und Lavdrim Kadriu übernehmen den Gipserei-Bereich der Merz Baulösungen AG und treten neu unter MerzGips AG auf.

2016 Erneuerung der SQS Zertifizierung nach ISO-Norm 9001. Eintritt von Reto Schaer als Projektleiter.

2017 Eintritt von Uwe Patzelt und Lorenz Würsten als Projektleiter.